Radeln

Hach, Radfahren ist ein schöner Sport. Man kommt an die frische Luft und entdeckt umweltfreundlich die nähere Umgebung. Da der Radwegausbau in Koblenz zu wünschen übrig lässt und die Straßen schon lange den Autos gehören, weiche ich gern auf Nebenstrecken, Feld- und Waldwege aus. Ins allzu Grobe wage ich mich dabei nicht. Das perfekte Gerät für mich ist ein Zwischending aus Mountainbike und Rennrad, das Gravelbike 💘.

Was ich so fahre

GT Karakoram Elite

GT Karakoram Elite

  • MTB
  • 1993
  • 12.5 kg
  • >15000 km
  • Steel

Ein Fahrrad, das mich gefühlt schon mein ganzes Leben begleitet. Es ist treu und hat mich noch nie im Stich gelassen. Allein ein Laufradklau trennte uns kurzzeitig. Als Mountainbike der 90er-Jahre bietet es eine ausgesprochen sportliche Sitzposition, so dass Klettern zum Vergnügen wird. Auf Trails dagegen bewege ich mich selten, der Geradeauslauf des GTs verbietet waghalsige Manöver. Am Rad habe ich nach 15000+ km Laufleistung fast alles austauschen müssen. Rahmen, Gabel und Sattelstütze sind noch Original.


Fixie Inc. Floater Twospeed Race

Fixie Inc. Floater Twospeed Race

  • Singlespeed
  • 2016
  • 10.5 kg
  • 2000 km
  • Aluminium

Vor ein paar Jahren hat es mich gepackt: ein neues Rad musste her, am besten eins mit ganz wenig Wartungsaufwand und ganz viel Fahrspaß. Ein Fixie allein war mir zu einschränkend, für ein vollwertiges Rennrad war ich allerdings auch nicht bereit. So wurde es ein 2-Gang-Singlespeed mit SRAM-Automatix-Nabenschaltung und Rennrad-Attitüden. Im Großen und Ganzen macht das Teil Mordsspaß. Leider schaltet die Automatik zu früh in den zweiten Gang, aber mit ein wenig Handarbeit lässt sich das Problem hoffentlich bald lösen. So viel zum Thema wartungsarm 🤣...


Winora Roadbike

Winora Roadbike

  • Road
  • Stahl

Der neueste Zugang in meiner kleinen Sammlung ist ein Erbstück, das ich bislang nur aus Fotos kenne. Mal sehen, ob ich damit einen der vielen Canyon-Carbonhobel, die hier in Koblenz überpräsent sind, alt aussehen lassen kann. An sich bin ich ja kein Rennradler, da mir das Verkehrsaufkommen zu stark ist - oder vielmehr zwinge ich mich, keiner zu sein, denn Spaß an der Geschwindigkeit habe ich schon.


Gravelbike in Planung

Gravelbike in Planung

  • Gravel
  • 2020
  • 9.5 kg
  • Aluminium

Die eierlegende Wollmilchsau der Fahrradwelt - es gibt sie wirklich! Seit Jahren schon bin ich hin- und hergerissen zwischen der Vielsietigkeit eines Mountainbikes und der Spritzigkeit eines Rennrads. Ein Gravelbike vereint beides und markiert das Ende meiner jahrelangen Suche. Doch das Gravel-Segment wächst rasant, und die große Auswahl an schönen Rädern macht es nicht leichter. Carbon oder Alu? Einfach oder Zweifach? Kompakt oder Subkompakt? 105er oder GRX? Canyon oder Rose oder X? Na wenigstens die Scheibenbremsen-Frage ist geklärt 👍️. Es bleibt spannend!